Kontakt
Suche
Top

Energie für unsere Stadt.

Trinkwasser-Rezepte

Meine Lieblings-Rezepte

Mhmm … so erfrischend und lecker.

Mein Hanauer Trinkwasser lässt sich auf vielfältige Art genießen und ich probiere immer wieder neue Ideen aus. Die leckersten Rezepte finde ich auf dieser Seite.

Mein Wow-ist-der-rot-Tropfen

Omas Rote-Bete-Saft

Zutaten für eine Familienportion
  • 2 kleine Rote Beeten
  • Saft von 4 Limetten oder Zitronen
  • 3–4 EL Zucker, je nach Geschmack
  • 1 l kaltes Hanauer Trinkwasser (still oder aufgesprudelt)
So einfach geht’s

Rote Beete schälen und fein raspeln. Dabei unbedingt Handschuhe tragen, da der enthaltene Farbstoff die Hände rot färben kann! Die geraspelte Rote Beete mit dem Limetten- oder Zitronensaft, dem Zucker und 300 ml Hanauer Trinkwasser im Mixer oder mit dem Zauberstab ganz fein pürieren. Mit Hilfe der Rückseite eines Esslöffels durch ein feinmaschiges Sieb drücken. Anschließend nach Belieben das restliche Hanauer Trinkwasser hinzufügen. Fertig ist die gesunde und erfrischende Vitaminbombe für den Sommer.

Mein Erfrischend-sauer-Tropfen

Minze-Zitrusfrüchte-Limonade

Zutaten für eine Familienportion

  • 3 Zitronen (bio)
  • 3 Limetten (bio)
  • 2–4 EL brauner Zucker, je nach Geschmack
  • 500 ml kaltes Hanauer Trinkwasser (still)
  • 1 Bund Minze
  • 2 l kaltes Hanauer Trinkwasser (aufgesprudelt)

So einfach geht’s

Die Zitrusfrüchte gründlich mit heißem Wasser abwaschen und jeweils zwei pro Sorte in dünne Scheiben schneiden. Die restlichen auspressen und zusammen mit den Scheiben, dem Zucker und dem stillen Hanauer Trinkwasser in einen großen Glaskrug geben. Nach einer Stunde die gewaschene Minze hinzufügen und den Krug mit dem aufgesprudelten Hanauer Trinkwasser auffüllen. Perfekt für einen Sommer-Nachmittag im Garten: schmeckt kühl-minzig und fein säuerlich.

Mein Schmeckt-total-französisch-Tropfen

Provenzalische Lavendel-Limonade

Zutaten für eine Familienportion

  • 200 ml warmes Hanauer Trinkwasser
  • 4–5 EL Zucker, je nach Geschmack
  • 25 g getrocknete Lavendelblüten
  • Saft von 2 Zitronen
  • Eiswürfel aus Hanauer Trinkwasser
  • Ca. 600 ml kaltes Hanauer Trinkwasser (still oder aufgesprudelt)

So einfach geht’s

Den Zucker zusammen mit dem warmen Hanauer Trinkwasser und den Lavendelblüten aufkochen. Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Den Lavendelsirup etwa eine Stunde kalt stellen. Den Sirup mit dem Zitronensaft durch ein feines Sieb in ein Gefäß mit etwa einem Liter Fassungsvermögen gießen. Eis dazu geben und mit dem kalten Hanauer Trinkwasser auffüllen. Mhmm, das ist Frankreich-Urlaub direkt aus dem Glas.

Mein Heute-kommen-meine-Freunde-Tropfen

Kinder-Eistee

Zutaten für eine Familienportion

  • 2 Limetten
  • 2 Beutel Früchtetee
  • 2 Beutel Pfefferminztee
  • 1 l Hanauer Trinkwasser (still)
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1 EL brauner Zucker, je nach Geschmack
  • Minzblätter

So einfach geht’s

Eine der Limetten auspressen. Die Teebeutel in einen Glaskrug hängen und mit kochendem Hanauer Trinkwasser übergießen. Etwa 10 Minuten ziehen lassen und anschließend den Limettensaft zusammen mit dem Apfelsaft und dem Zucker hinzugeben. Abkühlen lassen und dann kalt stellen. Mit Limettenscheiben, Eiswürfeln und der Minze im Glas servieren. Erfrischt jede Sommer-Kinder-Party!

Was ist Ihr Lieblings-Tropfen-Rezept?

Senden Sie uns Ihr Lieblingrezept an marketing@stadtwerke-hanau.de